Geburtsvorbereitung mit HypnoBirthing nach Mary Mongan

& Kundalini Yoga in der Schwangerschaft

mit Miriam Hehlke

"Seit 2010 bin ich Kundalini Yoga Lehrerin (KRI- und IKYTA-zertifiziert) und unterrichte mit großer Freude wöchentliche Kurse und Workshops zu speziellen Themen. Noch bevor ich wusste, ob ich selbst einmal Mutter werden wollte, habe ich schwangere Frauen in meinem Freundes- oder Bekanntenkreis ein wenig beneidet und gespürt, dass sie etwas erleben, das uns Frauen mit unserer ganz ursprünglichen Kraft und Aufgabe in Verbindung bringt. Was für ein unfassbares Wunder, einen kleinen Menschen zur Welt zu bringen…!

Als ich in 2016 selbst schwanger wurde, habe ich mit meinem Partner zur Geburtsvorbereitung einen HypnoBirthing-Kurs besucht. Zusätzlich habe ich mich tiefgehend mit Schwangerschaftsyoga beschäftigt und es die gesamte Schwangerschaft hindurch praktiziert. Die Geburt, die wir dann im Juli 2017 (in einer Uniklinik) ohne venösen Zugang, Medikamente oder PDA erlebten und die sich für mich dennoch schmerzfrei anfühlte, gehört bis heute zu unseren schönsten gemeinsamen Erinnerungen. Ich bin der Überzeugung, dass sowohl die Vorbereitung mit HypnoBirthing als auch das Schwangerschaftsyoga einen entscheidenden Anteil daran hatten. Durch das HypnoBirthing hatte ich großes Vertrauen in meinen Körper und den Geburtsprozess und wir waren sehr gut auf den Ablauf und eventuelle Fragestellungen während der Geburt vorbereitet. Durch das Yoga hatte ich eine sehr gute Verbindung zu meinem Atem, meinem Körper und meinem Baby. 

Deshalb habe ich gleich im Sommer 2018 selbst die Ausbildung zur HypnoBirthingKursleiterin bei der HypnoBirthing Gesellschaft Europa und auch eine Fortbildung „Kundalini Yoga für Schwangere" gemacht. Ich bin dort vielen tollen, inspirierenden Frauen begegnet, die von vielen schönen und kraftvollen Geburtserfahrungen berichten konnten, und unterstütze nun seit 2019 Familien mit meinem Wissen und meiner Erfahrung, damit auch sie selbstbestimmt und bewusst das Wunder der Geburt erleben und viele Kinder auf sanfte Art und Weise das Licht der Welt erblicken.


E-Mail: miriamhehlke@yahoo.com
Tel.:  +49 (0)2441/7781755



"Du lernst in einem HypnoBirthing-Kurs:

- etwas über die natürlichen körperlichen Abläufe bei einer Geburt
- wie unser Unterbewusstsein uns beeinflusst
- wo der Mythos herkommt, dass Schmerz Teil einer Geburt sein muss und
- warum Frauen in anderen Kulturen Schwangerschaft und Geburt teils ohne Schmerzen und Beschwerden erleben
- wie Du Dich und Dein Baby durch körperliche und mentale Übungen optimal auf die Geburt vorbereiten kannst
- Entspannungs- und (Selbst-)Hypnose-Techniken, die Angst und Spannung durch Vertrauen, Ruhe und Wohlbefinden ersetzen
- 3 spezielle Atemtechniken, die die Geburtsarbeit optimal unterstützen
- wie Dein Körper unter der Geburt natürliche, schmerzlindernden Stoffe produzieren kann
- wie wichtig Deine Beziehungen vor und um den Zeitpunkt der Geburt sind und wie Du die Bindung (Bonding) zu Deinem Baby schon in der Schwangerschaft, während der Geburt und danach stärken kannst
- wie wichtig die Rolle Deines Geburtsbegleiters / Deiner Geburtsbegleiterin für eine gelungene Geburt ist

HypnoBirthing ist eine Methode, die bei allen Arten von Geburten unterstützend ist. Die Mutter lernt, ruhig und entspannt zu sein und zu bleiben. Das hilft dem Baby und unterstützt den Geburtsverlauf.
Der Kurs ist ein Geburtsvorbereitungskurs, d.h. es müssen keine weiteren Kurse besucht werden, um optimal auf die Geburt vorbereitet zu sein. Von einigen Krankenkassen wird ein Teil der Kursgebühren erstattet.“