Im Augenblick der Geburt, liegt ein Abschied und ein Neubeginn!


Ab der 36+0 SSW sind wir für Euch über eine separate Rufbereitschaftsnummer, welche Ihr im Laufe der Schwangerschaft erhaltet, rund um die Uhr erreichbar.

Da es uns wichtig ist, für dieses besondere Erlebnis ausgeruht und konzentriert zu sein, wechseln wir uns mit der Rufbereitschaft regelmäßig ab. Ihr könnt darauf vertrauen, dass es wenig Unterschied machen wird, wer Euch bei der Geburt begleitet. Wir sind stetig im Austausch, teilen dasselbe Wissen und dieselben Praktiken - sodass Euer Wirken im Vordergrund steht.

Wir werden immer so für Euch da sein, dass wir Eurem Sicherheitsbedürfnis und Versorgungsanspruch gerecht werden und Euch zugleich genug Raum für Individualität, Geborgenheit und Intimität bleibt.

Bewegung und aufrechte Positionen wirken sich positiv auf den Geburtsverlauf aus. Deshalb motivieren wir Euch, viel auszuprobieren und immer wieder auf ein Neues herauszufinden, was Euch gerade gut tut. 

Wenn Euer Baby geboren ist, legen wir besonderen Wert auf ein ungestörtes Kennenlernen. Ihr könnt Euer Baby selbstständig zu Euch in den warmen Haut-zu-Haut-Kontakt nehmen und diesen so lange Ihr mögt genießen.

Falls es bei der Geburt zu Komplikationen kommen sollte, haben wir das Team des Kreiskrankenhaus Mechernich, sowie alle medizinischen Techniken und Möglichkeiten im Rücken

Sollte es eine medizinische Indikation für einen Kaiserschnitt geben, begleiten wir Euch auch hier voller Zuwendung.

Wenn alles gut verlaufen ist, könnt Ihr nach der Geburt entscheiden, ob Ihr ambulant nach Hause gehen möchtet, oder die ersten Wochenbetttage stationär in der Klinik verbringen wollt.

Die Kosten werden von Deiner Krankenkasse übernommen. Lediglich die Pauschale für die Rufbereitschaft musst Du anteilig selber zahlen.